Legionellen

Legionellen (Legionella) sind eine Gattung stäbchenförmiger Bakterien aus der Familie der Legionellaceae. Sie sind im Wasser lebende gramnegative und nicht sporenbildende Bakterien, die durch eine oder mehrere polare oder subpolare Flagellen (Geißeln) beweglich sind. Legionellen sind als potenziell humanpathogen anzusehen. Zurzeit kennt man mehr als 48 Arten und 70 Serogruppen. Die für Erkrankungen des Menschen bedeutsamste Art ist Legionella pneumophila (Anteil von etwa 70 % bis 90 %, je nach Region), sie ist Erreger der Legionellose oder Legionärskrankheit.

Legionellen kommen dort vor, wo warmes Wasser optimale Bedingungen für ihre Vermehrung bietet. Sie sind im Temperaturbereich von 5 °C bis 55 °C lebensfähig, ab 60 °C werden sie nach wenigen Minuten inaktiv.

• Die optimalen Lebensbedingungen für Legionellen sind:
• Süß- und Salzwasser
• Frischwassernachspeisung
• lange Verweilzeit
• Temperaturbereich 25 °C bis 50 °C

Sie haben das Gefühl mit Ihrem Wasser stimmt etwas nicht ? Lassen Sie Ihr Wasser testen. Wir beraten Sie gern.

Telefon: 02043 98 22 180

Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.